Allgemeine Bedingungen der Fahrzeugvermietung in Israel

• Ein Miettag umfasst 24 Stunden (oder einen Teil derselben).
Eine Verspätung von einer Stunde über den Zeitpunkt der Rückgabe hinaus wird mit einem Drittel der Kosten eines Miettages in Rechnung gestellt, und zwar zum Tarif eines zusätzlichen Tages.
• Die Miete für einen oder zwei Tage ist auf 250 km pro Tag beschränkt. Bei drei Tagen und drüber hinaus besteht keine Einschränkung im Hinblick auf die Kilometerzahl, dies mit der Ausnahme von monatlichen Anmietungen.
• Eine monatliche Anmietung ist auf 4000 km beschränkt.
• Benzin: Es wird empfohlen, das Fahrzeug am Ende der Mietdauer mit einem vollen Tank zurückzugeben; in dem Fall, da der Wagen mit einem teilweise gefüllten oder leeren Tank zurückgebracht wird, werden dem Fahrer Tankgebühren in Höhe von
US $ 15 in Rechnung gestellt. Es muss im Voraus in Erfahrung gebracht werden, welche Art von Treibstoff das Fahrzeug benötigt. Der durch das Auffüllen des Tanks mit dem falschen Benzin verursachte Schaden wird dem Mietkunden in Rechnung gestellt.
• Kreditkarte – Der Mieter ist verpflichtet, eine gültige und auf seinen Namen lautende Kreditkarte vorzulegen. Elektronische Karten werden nicht akzeptiert.
• Es besteht ein absolutes Verbot, mit dem Mietwagen das Gebiet des Staates Israel zu verlassen und dessen Grenzen zu überschreiten oder in das Territorium der palästinensischen Autonomiebehörde zu fahren.
• Bestellung eines Fahrzeugs – Budget behält sich das Recht vor, ein Fahrzeug auf der Grundlage der bestellten Fahrzeugklasse zur Verfügung zu stellen; die auf der Website vorgestellten Abbildungen dienen ausschließlich Illustrationszwecken.
• Die Anmietung von Fahrzeugen unterliegt den im Mietvertrag von Budget dargestellten allgemeinen Geschäftsbedingungen.
• Preise und Bedingungen können Änderungen ohne vorherige Mitteilung unterworfen werden. Miete von Minivans und Sonderfahrzeugen: Die Miete von Minivans und Sonderfahrzeugen der Klassen K & S, M, W, Y und I unterliegt der Genehmigung des Reservierungszentrums.

Stornierungsgebühren
• Der Kunde hat das Recht, die Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach der Aufgabe und mindestens zwei Werktage vor Abholung des Fahrzeugs zu stornieren. Domicar wird dem Mieter innerhalb von zwei Werktagen nach Erhalt der Mitteilung über die Stornierung des Mieters eine Bestätigung der Stornierung der Bestellung schicken. Der Mieter muss sich vergewissern, dass die Stornierung, der er schriftlich weitergeleitet hat, vom Büro der Firma empfangen wurde. Im Fall einer Stornierung innerhalb des zuvor erwähnten Zeitraums wird Domicar das Recht haben, dem Mieter mit Hilfe der vom Mieter zwecks Bestellung zur Verfügung gestellten Kreditkarte eine Stornierungsgebühr in Höhe von 5 % der Kosten der Miete oder NIS 100 in Rechnung zu stellen, je nachdem, welcher der geringere Betrag ist.
• Im Fall einer Stornierung der Bestellung, die nicht innerhalb des oben beschriebenen zeitlichen Rahmens erfolgt,  oder im Fall eines Nichterscheinens (no show) wird dem Kunden der volle Preis für die Bestellung berechnet.
• Im Fall einer Verkürzung der Mietdauer aus jedwedem Grund erfolgt keine Rückerstattung für nicht genutzte Tage.

Fahrzeugführung, Miete und Alters des Fahrers
Das Alter des Fahrzeugführers muss mindestens 21 und darf höchsten 75 Jahre betragen. Der Fahrer muss Inhaber eines mindestens bereits seit 2 Jahren gültigen Führerscheins sein.
Jungen Fahrern im Alter von 21 bis 23 Jahren ist das Mieten von Fahrzeugen der Klassen B – F gestattet, dies nur in vorheriger Absprache mit der Firma Budget und mit ihrer Genehmigung im Voraus. Für diese Altersgruppen gelten weitere Gebühren für die Versicherung und eine doppelte Selbstbeteiligung im Falle eines Fahrzeugschadens. Fahrzeuge der Luxusklassen W, Y, U, S, M, K, I dürfen nur von Fahrern geführt werden, die 28 Jahre oder älter sind.

Versicherungen
Die Fahrzeugmiete beinhaltet zwei Arten des Versicherungsschutzes – Teilkaskoversicherung (CDW) und für dritte Parteien entstehende Schäden (TP) oder Haftpflicht (LI). Dieses Programm ist nur für die Inhaber von Kreditkarten bestimmt, welche eine Vollkaskoversicherung abdecken. Schäden, die am Fahrzeuggestell oder an den Reifen verursacht werden, werden von keiner Versicherung getragen, und der Mieter ist verpflichtet, den vollen Betrag eines solchen Schadens zu begleichen. Die Kosten der Versicherung richten sich nach dem Fahrzeugtyp, der tatsächlich übergeben wird.

Versicherungsprogramm CDW & TP
Dieses Programm umfasst eine Vollkaskoversicherung, mit der Ausnahme einer anfänglichen Selbstbeteiligung. Im Falle eines Schadens / Unfalls / Diebstahls des Fahrzeugs oder gegenüber einer dritten Partei wird eine Selbstbeteiligung fällig, deren Höhe sich zwischen US $ 500 und US $ 1000 bewegt, je nach der betreffenden Fahrzeugklasse. Wie gesagt werden Schäden, die am Fahrzeuggestell oder an den Reifen entstehen, von keiner dieser Versicherungen gedeckt, und der Mieter ist verpflichtet, den vollen Betrag eines solchen Schadens zu begleichen.

Versicherungsprogramm LI
Diese Art des Versicherungsschutzes ist nur möglich in Fällen, in denen der Kunde Inhaber einer Kreditkarte ist, die die Versicherungen des Typs TP & CDW deckt. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, das Kreditinstitut zu informieren, und er ist ebenso verpflichtet festzustellen, ob diese Versicherung auch in Israel gültig ist. In solchen Fällen muss der Mietkunde eine Versicherung Schäden abschließen, die Drittparteien verursacht werden.

Anfängliche Selbstbeteiligung
Im Falle eines Schadens / Unfalls / Diebstahls des Fahrzeugs oder gegenüber einer dritten Partei wird eine Selbstbeteiligung fällig, deren Höhe sich zwischen US $ 550 und US $ 1200 bewegt, je nach der betreffenden Fahrzeugklasse. Wie gesagt werden Schäden, die am Fahrzeuggestell oder an den Reifen entstehen, von keiner der Versicherungen gedeckt, und der Mieter ist verpflichtet, den vollen Betrag eines solchen Schadens zu begleichen.

Steuern und weitere Gebühren
Kindersitz: Für einen Kindersitz werden pro Tag US $ 5 berechnet. Ein sogenannter Boostersitz kostet US $ 4 pro Tag. Die Zulassung eines zusätzlichen Fahrer wird mit US $ 3 pro Tag in Rechnung gestellt (direkt in der Zweigstelle von Budget zu bezahlen).
GPS: Ab einem und bis zu 7 Miettagen ab US $ 5.99 pro Tag. Mit dem 7. Tag und darüber hinaus US $ 4.99 pro Tag.
Weitere Zusatzleistungen sind nicht in dem vorliegenden Angebot enthalten.
Flughafenzuschlag: Für jeden Mietwagen, der am Ben Gurion Flughafen abgeholt und / oder zurückgebracht wird, wird ein Zuschlag in Höhe von US $ 27,50 fällig. Die Höhe dieses Flughafenzuschlags ändert sich von Zeit zu Zeit.
Mietwagen aus oder nach Eilat: Hier besteht ein Minimum von einer Woche für den Mietwagen, oder es wird eine Woche in Rechnung gestellt. Unter 7 Miettagen belaufen sich die Rückgabegebühren für Wagen der Fahrzeugklassen B, C, F G, J & X auf US $ 100. Die Rückgabegebühr für Fahrzeuge der Sonderklassen I, K, M, S, W & Y betragen US $ 280. Die Stornierungsgebühren für die Reservierung von Fahrzeugen, die in Eilat in Empfang genommen werden sollten (ungeachtet der Mietdauer) betragen 100 % für den Fall, dass die Stornierung 48 Stunden vor dem Zeitpunkt der Abholung erfolgt
Übergabe und Abholung: Wenn das Fahrzeug dem Mietkunden überbracht oder von dessen Aufenthaltsort abgeholt wird, wird ein Zuschlag von US $ 20 fällig.
MwSt.: Für alle Komponenten der Autovermietung gilt eine MwSt. in Höhe von 18 %.
Besucher, die Inhaber eines ausländischen Passes sind, nach Israel einreisen und ein Visum des Typs B2, B3, oder B4 vorweisen, sind von dieser Steuer befreit. Israelische Staatsbürger, die im Ausland leben, sind jedoch verpflichtet, die Mehrwertsteuer zu entrichten.



Zwecks Erhalt eines attraktiven Angebots bitte ausfüllen